Naturheilkundliche Arzt Praxis Ebert München 

Untertitel

Hashimoto und weitere Schilddrüsenerkrankungen

Zum Bearbeiten des Textes hier klicken

Hashimoto Ernährung
 

 

Arzt Praxis Ebert Hashimoto

Naturheilkundliche Arzt Praxis Ebert

Privatarztpraxis

Nymphenburger Straße 36
80335 München
Tel.:  089- 1255-5975

Öffnungszeiten: 
Mo, Die, Do 10-19Uhr
Fr 10-17 Uhr
Mi 10 - 14 Uhr
          
________________________________________________________

 

Schilddrüsenerkrankungen:


Zur Behandlung von Schilddrüenerkrankungen erfolgt eine orthomolekulare Behandlung des ganzen Körpers inklusive des Immunsystems. 


Je nach Blutergebnis Gabe von Vitamin D, Jod (nicht bei Hashimoto), Selen, Zink, Progesteron, Eisen, Fettsäuren nach differenzierter Vollblutanalyse der Mikronährstoffe (Vitamine und Mineralstoffe).


Gegebenenfalls erfolgt eine  Behandlung mit Schilddrüsenextrakten und Mischpräparaten 

(teils werden Mischpräparate  aus t3 und t4 verordnet), sofern bei anderer Behandlungsweise keine Beschwerdefreiheit gegeben ist und der Patient/ die Patientin sich noch nicht wohl fühlen.


Hashimoto Thyreoiditis:


Es erfolgt eine sehr gründliche Abklärung der Erkrankung des ganzen Körpers. 

Es wird die Immunerkrankung und Entzündungsreaktion des Körpers behandelt

und die häufig weit über das Schilddrüsengeschehen hinausgehenden Beschwerden des Patienten. Patienten mit Hashimotoerkrankung leiden häufig nicht nur an typischen Symptomen der Schilddrüse, sondern fühlen sich teils sehr erschöpft, auch bei rein von den Werten her gut eingestellter Situation. Hier müssen die weiteren Beschwerden des Patienten, wie Müdigkeit, Gewichtsprobleme, Stimmungsprobleme, Gelenkbeschwerden,  Entzündungen, weitere Immunreaktionen sehr gut angehört und mit dem Patienten eruiert werden und eine Behandlung gut auf den Patienten abgestimmt werden. Es wird in meiner Praxis das allgemeine Immunsystem und die Neigung des Körpers zur Entzündung zusätzlich zur Schilddrüse behandelt. Entscheidend ist das Gefühl des Patienten.


In meiner Praxis sind  das Befinden des Patienten, sowie Temperatur, Gewichtsverlauf, Müdigkeit entscheidend für die Therapie.


Laborwerte (sehr differenziert schulmedizinisch und zusätzlich in einem komplementärmedizinischen Labor erhoben) werden zusätzlich herangezogen. Die Blut-Untersuchungen in unserer Praxis sind sehr umfassend und zielen auf eine Behandlung des ganzen Körpers ab, da die Hashimoto-Erkrankung nicht allein auf die Schilddrüse beschränkt ist. 


Wenn Anzeichen hierfür vorliegen, werden auch eine Nebennierenschwäche und ein Progesteronmangel mit untersucht und behandelt. Häufig bessern sich jedoch auch Beschwerden des allgemeinen Hormonsystems schon allein durch die Behandlung mit Mikronährstoffen.